Login
Sitzungs- und Pensionszimmer buchen
Sitzungs- und Pensionszimmer buchen

Im Wohn- und Gewerbebau Kalkbreite stehen Ihnen 7 «Flex Sitzungszimmer» sowie 11 Gästezimmer in der «Pension Kalkbreite» zur Verfügung.  

Wir freuen uns, Sie in der Kalkbreite zu begrüssen.

Veranstaltungen / Neuigkeiten

Veranstaltungshinweise

Hier finden Sie unsere aktuellen Veranstaltungshinweise.

Information / Kontakt

Interessieren Sie sich für unsere Genossenschaft?

Mitglied werden

Mitfinanzieren

Newsletter abonnieren

Kontakt

Anleitung Kalkbreite
anleitung

Auf der Website anleitung.kalkbreite.net erfahren Sie alles über das Leben im Wohn- und Gewerbebau Kalkbreite.

Gewerbe in der Kalkbreite
Gewerbe Kalkbreite

Gewerbe in der Kalkbreite

Aktuelles Programm

Areal Neugasse - 30 oder 100 Prozent?

SBB Areal Neugasse - Podium zum Thema 33 oder 100% gemeinnütziges Wohnen und Arbeiten?

Die SBB AG will das frei werdende Areal Neugasse im Kreis 5 mit 300-400  Wohnungen und rund 10’000 m2 Gewerbeflächen neu bebauen; ein Drittel der Wohnungen sollen an gemeinnützige Bauträger abgetreten werden. Der Genossenschaftsverband wbg-zh begleitet die SBB im Planungs- und Auswahlverfahren. Der Verein Noigass, im letzten Sommer von besorgten Quartier- und Stadtbewohnerinnen sowie der Genossenschaft Kalkbreite gegründet, fordert dagegen 100% günstiges Wohnen und Arbeiten auf dem Areal Neugasse.

Was spricht für 33%, was für 100%? Und wie erreichen wir bis 2050 einen Drittel gemeinnützige Wohnungen in der Stadt Zürich, wie die Gemeindeordnung vorgibt?

Evtixia Bibassis (Vorstand Verein Noigass), Andreas Wirz (Vorstand wbg-zh) und Peter Schmid (Präsident Genossenschaft mehr als wohnen) legen ihre Positionen dar und stellen sich der Diskussion.

Moderation: Ruth Gurny (Präsidentin Genossenschaft Kalkbreite)

Montag, 29.1.2018, 19 - 21 Uhr

Ort: Grosser Saal der Kirchgemeinde St. Josef, vis-à-vis Heinrichstrasse 137, Röntgenstrasse 80, 8005 Zürich

Veranstalter*in: Plattform Genossenschaften


****

Zukunft Zollstrasse 1

Areal Zollhaus, Dezember 2017

Veranstaltungsreihe Zukunft Zollstrasse

Ab Januar 2018 organisiert die Genossenschaft Kalkbreite unter dem Namen "Zukunft Zollstrasse" wieder ein monatliches Veranstaltungsprogramm. Der Fokus liegt auf Themen rund um das zukünftige Zollhaus, öffnet sich aber gelegentlich auch zu anderen Themen. 

Kulturprogramm gesucht!

Zusätzlich zum Veranstaltungsprogramm "Zukunft Zollstrasse" sind wir offen für weitere kulturelle Veranstaltungen. Bitte meldet Euch bei uns, wenn Ihr eine Lesung, ein Konzert oder etwas anderes organisieren möchtet: nina.schneider@kalkbreite.net.

*****

Siedlungsleben - wie gelingt es?
Zugewanderte teilen ihre Erfahrungen und Wünsche

Dienstag, 30.1.2018, 20-21:30 Uhr, danach Bar
Ort: Amboss Rampe, Zollstrasse 80, 8005 Zürich

Alles so schön bunt hier! Vielleicht ein Abend zum Schmunzeln: z.B. über wunderliche «Schweizer» Alltagspraktiken. Vertreter*innen von der Asylorganisation Zürich, der Autonomen Schule Zürich, der Stiftung Domicil und Kalkbreitebewohner*innen erzählen von Stolpersteinen, Herausforderungen und Aha-Erlebnissen. Wir reflektieren unseren Siedlungsalltag und projizieren Visionen für ein respektvolles Miteinander im Wohn- und Arbeitsalltag. Welche Möglichkeiten unserer kontrastreichen Alltagskulturen sind wenig erkannt? Und wie nutzen wir die unterschiedlichen Qualitäten, dass sie gerade in ihrem Kontrast zueinander glänzen?

*****

Spurensuche im Quartier - soziale und bauliche Veränderungen im Wandel der Zeit
Dienstag, 27.2.2018, 20-21:30 Uhr
Ort: Punto de Encuentro, Josefstrasse 102, 8005 Zürich

Kennen wir unser Quartier? Was liegt unter den heutigen Bauten begraben? Wir setzen das Projekt Zollhaus in den architektonischen Kontext und lassen uns offensichtliche und wenig bewusste Lebens- und Arbeitszusammenhänge zeigen.
Hannes Lindenmeyer, Historiker und Quartierkenner, führt uns anhand von Archivbildern durch die Zollstrasse und das Gewerbequartier Quartier. Vertreter des «Punto de Encuentro» erzählen aus dem Nähkästchen und erläutern  die Dringlichkeit für einen selbstverwalteten, geschützten Treff für spanische und italienische Arbeitnehmer*innen, damals wie heute.

*****

Wer bewohnt das Quartier? Feinschliff Mieter*innenmix Zollhaus
Dienstag, 20.3.2018, 20-21:30 Uhr, danach Bar
Ort: Amboss Rampe, Zollstrasse 80, 8005 Zürich

2020 werden ca. 175 Personen ins Zollhaus einziehen und das Gewerbeschul-Quartier im Kreis 5 beleben und mitgestalten. Wer soll das sein?
Die Genosschenschaft Kalkbreite erarbeitet Kriterien zum idealen Bewohner*innen-Mix als Guideline für die Erst-Vermietungskommission und den Betrieb. An diesem Abend möchten wir den Vorschlag der Genossenschaft mit der Öffentlichkeit diskutieren und Anregungen aufnehmen. Um einen Einblick in das Quartier erhalten führt uns Andrea Büchi von der Stadtentwicklung Zürich ein in die aktuelle Zusammensetzung der Bewohnerschaft im Kreis 5 und insbesondere dem Gewerbeschul-Quartier.

*****

Exkursion – Leuchttürme der Cooperative Équilibre in Genf
Samstag 16.6.2018, Zürich HB ab 8:03; Besammlung 7:45 Eingang Sihlpost, Rückfahrt individuell
Anmeldung bis 10.6.18 an nina.schneider@kalkbreite.net - Teilnahmezahl beschränkt.

Die Genossenschaft Équilibre in Genf plant und realisiert ihre Siedlungen wie die Genossenschaft Kalkbreite zusammen mit den künftigen Bewohner*innen und erprobt im Bereich Ökologie neue wegweisende Technologien. Im Projekt Soubeyran in Cressy und im Écoquartier des Verges in Meyrin erstellt Équilibre gemeinnützigen Wohn-, Gemeinschafts- und Gewerberaum. Für beide Siedlungen wurde eine Abwasseraufbereitung entwickelt, welche Kot und Urin kompostiert. Uli Amos, Projektleiterin von Les Verges führt uns durch die Siedlungen und Philippe Morier-Genoud erläutert uns die wegweisenden Abwasseraufbereitungssysteme.

****

Projekt Zollhaus: Gemeinschaftlich Wohnen im Alter

Regelmässig finden Treffen von Arbeitsgruppen zum Thema "Gemeinschaftlich Wohnen im Alter" statt.

Personen, die sich für diese Wohnform interessieren und in Arbeitsgruppen mitarbeiten möchten, sind gebeten, sich bei Nina Schneider, Projektleiterin Nutzung und Partizipation Zollhaus, zu melden.

Kontakt: nina.schneider@kalkbreite.net

Weitere Informationen zum gemeinschaftlichen Wohnen im Alter im Zollhaus sind aufgeschaltet unter: https://www.kalkbreite.net/zollhaus/Wohnen_im_Alter


****

Öffentliche Führung Wohn- und Gewerbebau Kalkbreite: Samstag, 24. März 2018, 10h/13h

Öffentliche, kostenlose Führung durch den Wohn- und Gewerbebau Kalkbreite, je eine Führung um 10h und um 13h. 

Wir bitten um Anmeldung an: andrea.lang@kalkbreite.net


****


Über unseren Newsletter informieren wir Sie laufend über neue Veranstaltungen.