Login
Sitzungs- und Pensionszimmer buchen
Sitzungs- und Pensionszimmer buchen

Im Wohn- und Gewerbebau Kalkbreite stehen Ihnen 7 «Flex Sitzungszimmer» sowie 11 Gästezimmer in der «Pension Kalkbreite» zur Verfügung.  

Wir freuen uns, Sie in der Kalkbreite zu begrüssen.

Veranstaltungen / Neuigkeiten

Veranstaltungshinweise

Hier finden Sie unsere aktuellen Veranstaltungshinweise.

Information / Kontakt

Interessieren Sie sich für unsere Genossenschaft?

Mitglied werden

Mitfinanzieren

Newsletter abonnieren

Kontakt

Anleitung Kalkbreite
anleitung

Auf der Website anleitung.kalkbreite.net erfahren Sie alles über das Leben im Wohn- und Gewerbebau Kalkbreite.

Gewerbe in der Kalkbreite
Gewerbe Kalkbreite

Gewerbe in der Kalkbreite

2000 Watt Areal Kalkbreite

Zertifizierung 2000-Watt-Areal 2017

Am Energietag im September 2017 wurde der Genossenschaft Kalkbreite das Zertifikat als "2000 Watt Areal im Betrieb" überreicht.


Die Genossenschaft Kalkbreite versteht Nachhaltigkeit als grundlegendes Prinzip für ihre Projekte und damit als integralen Bestandteil der gesamten Planungs-, Realisierungs- und Betriebsprozesse. Nachhaltigkeit ist kein «Nice to have», sondern integraler Bestandteil unseres Engagements.

Seit Januar 2017 ist der Wohn- und Gewerbebau Kalkbreite als eines von nur fünf Arealen in der Schweiz zertifiziert als "2000 Watt-Areal im Betrieb".

Zertifikat 2000 Watt Areal Kalkbreite

2000 Watt Faktenblatt Kalkbreite

Weitere Informationen 2000 Watt Gesellschaft

Was kann ich persönlich beitragen zur Erreichung einer nachhaltigen und zukunftsgerichteten 2000-Watt-Gesellschaft?


Von langer Hand geplant

Möglich wurde die Zertifizierung, weil von Beginn der Planung an sehr grossen Wert auf ein konsequentes Nachhaltigkeitsmonitoring gelegt wurde und ein vielschichtiger Katalog mit Zielsetzungen in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales erarbeitet und regelmässig auf dessen Einhaltung überprüft wurde. Die Umsetzung erfolgte phasengerecht in Planung, Bau und Betrieb und unter Einbezug von PlanerInnen, Interessierten sowie den MieterInnen. Zusätzlich wurden Fachleute beigezogen, die den gesamten Prozess mit dem Auftrag des Monitorings begleiteten und regelmässig in Berichten dokumentierten.

Weitere Informationen über das Nachhaltigkeitsmonitoring vor und während dem Bau sind zu finden unter: